Trauerbewältigung - mit Hypnose verarbeiten

Beim Thema Trauerbewältigung geht es um das fast tiefgründigste Thema in der Hypnose neben der Rückführung.

 

Viele haben schon einmal erlebt wie es ist, einen Menschen zu verlieren. Ein Mensch, der einem vielleicht sehr nahe stand, jemand aus der Familie, dem Freundeskreis.

 

Oder auch jemand, der im Berufseinsatz ums Leben gekommen ist, etwa bei einem Feuerwehreinsatz oder bei einer Schießerei.

 

All diese verschiedenen Erlebnisse hinterlassen immer einen bestimmten Schmerz in der Seele : Trauer. Das Leben scheint völlig stehen geblieben zu sein, nichts ist mehr wichtig, Alpträume machen sich bemerkbar. Die Gedanken kreisen rund um die verstorbene Person, man kann einfach nicht abschließen. Und, was für viele das Schlimmste ist, man konnte diesem Menschen vielleicht nicht mehr sagen was er einem bedeutet hat und wie sehr man ihn geliebt hat. Dieses Gefühl wird einen im Alltag erdrücken.

 

Wie funktioniert Hypnose bei der Trauerbewältigung?

Wenn die erste Phase des Schockzustandes, und die zweite Phase, die meist voller Emotionen steckt, wie das Realisieren des Verlustes, eintreffende Einsamkeit, Angstzustände und auch Selbstvorwürfe, abgeklungen sind, tritt die dritte Phase der Selbstfindung und des Loslassens ein. 

Bis es zu diesem Prozess kommt, kann es manchmal mehrere Wochen dauern.

Der Trauernde versucht noch einmal, seine Verbindung zu dem Verstorbenen zu spüren und intensiv zu erleben. Hierzu werden meist Dinge gesucht, die mit dem Verstorbenen in Verbindung standen, wie zb. Kleidungsstücke, oder gemeinsame Orte die man besucht hat. Idealerweise bearbeitet man in dieser Phase auch noch ungelöste Probleme, die man mit dem Verstorbenen hatte. 

Am Ende dieser Phase ist meist die ideale Zeit, um während der Hypnose die Trauer abschließend zu bewältigen.

 

Sie haben nach der Hypnosesitzung losgelassen, akzeptiert, und das Thema innerlich verarbeitet. 

"Wenn nichts hilft, müssen wir es eben mit Hypnose machen."

(Dr. Richard Bandler)

 

"Auf die Dauer der Zeit nimmt die Seele die Farben deiner Gedanken an."

(Marc Aurel) 

 

 

"Hypnose hilft, auch wenn alles andere versagt."

(James Braid, brit. Mediziner)

 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt